Kostenfreies Seminar für angehende Berufsbetreuer

Nutzen Sie diese exklusive Schulung zur Bildung von Lerngruppen

 

Ein Fernstudium – wie zum Beispiel an der BeckAkademie Fernkurse – ist für viele Menschen die optimale Wahl, wenn sie sich zeitlich flexibel weiterbilden möchten.
Bei einem Fernlehrgang können die Studierenden im bevorzugten Umfeld lernen, ihre Lernphasen frei einteilen und in ihrem individuellen Tempo lernen.

Von vielen erfolgreichen Absolventen unserer Fernlehrgänge der BeckAkademie Fernkurse wissen wir jedoch, dass gerade am Anfang eines Fernstudiums viele Fragen auftauchen:  Wie bearbeite ich die Einsendehausarbeiten und -klausuren richtig? Wie löse ich die Hausaufgaben? Gerade Nicht-Juristen fällt auch der Umgang mit rechtlichen Fragestellungen oft nicht leicht.

An der BeckAkademie Fernkurse ist es uns wichtig, dass unsere Studierenden von Anfang an motiviert und gut informiert in ihr Fernstudium starten.

Deshalb haben wir auf vielfachen Wunsch exklusiv für Sie als Teilnehmer(in) der BeckAkademie Fernkurse unser Einführungs- uns Schulungsseminar entwickelt.

Diese Schulungsmaßnahme bereitet Sie intensiv auf die Herausforderungen des Fernstudiums und der Einsendehausarbeiten und -klausuren und gibt Ihnen zudem die einmalige Möglichkeit, Lerngruppen zu bilden.

Sie lernen:

  • wie Sie die Einsendeaufgaben und Klausuren von Anfang an richtig lösen,
  • mit juristischen Fragestellungen sicher umgehen,
  • Fremdtexte in Ihren Einsendeaufgaben und Klausuren korrekt zitieren,
  • Genehmigungsfälle im Betreuungsverfahren richtig bearbeiten und
  • insgesamt Ihren Fernkurs erfolgreich absolvieren.

Und das Beste: Für Sie als Teilnehmer/in der BeckAkademie Fernkurse ist dieses exklusive Einführungs- und Schulungsseminar absolut kostenlos!

Die Teilnehmer des Einführungs- und Schulungsseminares werden persönlich vom pädagogischen Studienleiter der BeckAkademie Fernkurse, Professor Dr. jur. Rolf Jox sowie vom Betreuungsrichter Jörg Staatsmann geschult.

Die individuelle Betreuung und Atmosphäre kommt bei den Teilnehmern der Schulung sehr gut an. Sven Kaufmann, der vor einigen Monaten sein Fernstudium an der BeckAkademie Fernkurse begann, bringt die Vorteile auf den Punkt.

„Im Einführungsseminar lernt man ganz exklusiv im kleinen Kreis direkt mit den Referenten des Fernkurses. Damit bekommt man Fachwissen quasi aus erster Hand. Besonders gut fand ich, dass ich schon einige Dozenten persönlich kennenlernen konnte. So wusste ich direkt, an wen ich mich wenden kann, als ich Fragen zu einem Lernbrief hatte.

Sehr hilfreich für mein Studium war es auch, dass Professor Dr. jur. Rolf Jox uns gleich am Anfang die wichtige Subsumtionstechnik vorstellte. Anhand dieser Methode kann man als rechtlicher Betreuer die passenden Rechtsgrundlagen für den jeweiligen Betreuungsfall in den zahlreichen, einschlägigen Gesetzen auffinden und die gesetzlichen Voraussetzungen ichtig herausarbeitet.

Besonders interessant waren auch die Hinweise zu grundsätzlichen Vorgehensweisen, beispielweise bei der Fallbearbeitung oder dem Umgang mit betreuungsrechtlichen Genehmigungsfällen. So wusste ich gleich, was in den Einsendeklausuren und in der Abschlussprüfung erwartet wird.“

PLUSPUNKT: Vernetzung

Aber nicht nur das Lernen fachlicher Inhalte ist bei einem Fernstudium der Schlüssel zum Erfolg. Auch die Motivation spielt eine wichtige Rolle – und die fällt manchmal während des Selbststudiums nicht leicht. Vernetzung ist dann ein wichtiger Faktor, der einen wesentlichen Beitrag zum Durchhalten leistet.

Deshalb hat Networking in allen Veranstaltungen der BeckAkademie Fernkurse eine hohe Priorität. Schon im Einführungsseminar knüpfen die Teilnehmer erste Kontakte zu den Referenten sowie zu anderen Fernkurs-Teilnehmern und können so nach und nach ihr Netzwerk aus- bzw. aufbauen.

„Das ist ein echter Pluspunkt“, findet auch Sven Kaufmann „Der Dialog mit Gleichgesinnten motiviert während der Lernphase sehr. Dazu muss der Partner gar nicht unbedingt in der Nähe wohnen, man kann auch eine E-Mail schreiben. Gerade wenn man mal einen Durchhänger hat, tut es gut, zum Hörer zu greifen und sich mit Studienkollegen auszutauschen.“

Das nächste kostenlose Einführungs- und Schulungsseminar findet am 14.02.2020 im Katholisch-Sozialen Institut (KSI) in Siegburg bei Köln statt. Die Teilnahme ist auf 14 Plätze begrenzt, um Ihnen individuelles Lernen zu ermöglichen. Wir empfehlen Ihnen, sich rechtzeitig anzumelden.

Sie sind noch kein Teilnehmer der BeckAkademie Fernkurse
zur Ausbildung zum(r) Berufsbetreuer(in)?

Dann finden Sie hier Informationen zum Fernkurs für zertifizierte Vereins-/Berufsbetreuung und zum Fernlehrgang Berufsbetreuer(in) mit Hochschulzertifikat.

Wir beraten Sie gern persönlich, welcher Fernkurs am besten zu Ihren individuellen Zielen passt.

11. Dezember 2019 | Kategorie: Lerntipps |