Sie sind hier: Betreuungsrechtsreform

Live-Webinar „Betreuungsvermeidung durch Vermittlung anderer Hilfen nach BtOG“

(Nächster Termin: 01.03.2024)   Wie Sie als Vereins- oder Berufsbetreuer rechtssicher und erfolgreich andere Hilfen und erweiterte Unterstützung vermitteln und so ganz neue Verdienstquellen erschließen Rund 1,3 Millionen Menschen werden in Deutschland rechtlich betreut. Deren Selbstbestimmungsrecht – im Sinne der […]

07. September 2023 | Kategorie: Betreuer:innen Weiterbildung, Betreuungsrechtsreform, Live-Webinar |

Live-Webinar Die neue Wunschbefolgungspflicht – so schützen Sie sich vor Haftungsfallen

(Nächster Termin: 08.03.2024) Seit Beginn des Jahres 2023 haben Sie die Pflicht, die Wünsche Ihres Betreuten exakt umzusetzen. Von Ihrer Vertretungsmacht dürfen Sie nur Gebrauch machen, soweit dies wirklich erforderlich ist. Doch was genau bedeutet diese Pflicht zur Wunschbefolgung in Ihrer Praxis? Gilt sie uneingeschränkt – auch wenn durch die Befolgung des Wunsches die Lebens- und Versorgungssituation des Betreuten merklich verschlechtern würde? Und in welchen Fällen können Betreuer die Befolgung eines Wunsches des Betroffenen ablehnen? Mehr

10. August 2023 | Kategorie: Betreuer:innen Weiterbildung, Betreuungsrechtsreform, Live-Webinar |

Live-Webinar „RechtsTalk: Das neue Begünstigungsverbot für Berufsbetreuer – so schützen Sie sich vor dem Widerruf Ihrer Registrierung“

(Nächster Termin: 26.03.2024, 17:30 bis ca. 20:30 Uhr – Feierabend-Akademie) „Erbschleicherei – wenn Betreuer betrügen“ (Quelle SR3-radio, 2023) – Schlagenzeilen wie diese sorgen regelmäßig für Aufregung bei betreuten Menschen und ihren Angehörigen. Und sie rücken die Tätigkeit des rechtlichen Betreuers in das denkbar schlechteste Licht. Zwar sind in der juristischen Praxis tatsächlich nur sehr wenige Fälle bekannt, in denen Berufsbetreuer sich am Vermögen ihrer Klienten rechtswidrig bereicherten. Dennoch sah der Gesetzgeber offenbar Handlungsbedarf. Mehr

03. August 2023 | Kategorie: Betreuer:innen Weiterbildung, Betreuungsrechtsreform, Live-Webinar |

Live-Webinar „Der neue Sozialbericht – das ändert sich für Betreuungsbehörden“

(Nächster Termin: 25.03.2024, 09:00 bis ca. 16:00 Uhr) Eine wesentliche Aufgabe der Betreuungsbehörden ist, das Gericht im Verfahren zur Anordnung einer Betreuung zu unterstützen. Maßgebliches Instrument hierfür ist der Sozialbericht (Sachverhaltsermittlung), der auf Basis der Sozialdiagnostik erstellt wird und in dem die gesamte persönliche, gesundheitliche und soziale Situation eines Betroffenen berücksichtigt wird. Mehr

02. August 2023 | Kategorie: Betreuer:innen Weiterbildung, Betreuungsrechtsreform, Live-Webinar |

Live-Webinar „Wie Sie als Berufsbetreuer Vergütungsanträge so stellen, dass Sie die bestmögliche Bezahlung erhalten“

(Nächster Termin: 23.05.2024) So wirkt sich die Betreuungsrechtsreform, die neue Registrierpflicht und der Sachkundenachweis auf Ihre Vergütung aus   Vergütungsanspruch gekürzt, oder gar abgelehnt, weil eine Frist verpasst wurde! Von dieser Erfahrung berichten uns Berufsbetreuer immer wieder. Kein Wunder, die […]

02. Juli 2023 | Kategorie: Betreuer:innen Weiterbildung, Betreuungsrechtsreform, Live-Webinar |

Achim Rhein zum Sachkundenachweis und Betreuungsrechtsreform

„Ziel der Reform ist eine Entbürokratisierung und Modernisierung bei gleichzeitigem Schutz des Betreuten“ Achim Rhein vertritt die überörtliche Betreuungsbehörde Rheinland-Pfalz beim Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung in Mainz. In dieser zentralen Position ist er Ansprechpartner für alle Akteure im Netzwerk des […]

18. März 2023 | Kategorie: Betreuungsrechtsreform |

BeckAkademie Fernkurse Prüfer- und Fernlehrerkonferenz 2021

Lehrbeauftragte der Hochschule Neubrandenburg treffen sich zum fachlichen Austausch   Fast zwanzig Lehrbeauftragte, Prüfer, Fernlehrer sowie Mitglieder der Prüfungskommission aus ganz Deutschland kamen Anfang November zur Prüfer- und Fernlehrerkonferenz 2021 der BeckAkademie Fernkurse zusammen. Die Betreuungsexperten waren der Einladung von […]

12. März 2022 | Kategorie: Abschlussprüfung, Betreuungsrechtsreform |