Ist die Aussicht auf höhere Vergütung ein Ansporn für das Fernstudium Bachelor Berufsbetreuer?

Fernlehrgang Berufsbetreuer(in) mit Hochschulzertifikat mit 96 CP studienzeitverkürzend (2 Semester) von der Hochschule Wismar anerkannt

Ende Oktober 2017 war es soweit: Die Absolventen der BeckAkademie Fernkurse mit Hochschulzertifikat und Erst-Semester des neuen „Fernstudiengangs Bachelor Berufsbetreuer“ kamen zur Präsenzveranstaltung nach Hannover. Die Leibnitz Universität Hannover ist für diese „Kohorte“ (Durchgang bis zum Hochschulabschluss) der Studienstandort, daher fand auch das erste Treffen in Hannover statt. Neben Hannover gibt es 9 weitere, gut erreichbare Studienstandorte, an denen die Präsenzveranstaltungen und Prüfungen – je nach Wahl der Studenten – bundesweit stattfinden, nämlich Wismar, Hamburg, Berlin, Hannover, Leipzig, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Stuttgart oder München. Nach der Anreise ging es abends zu einem gemeinsamen Get2Gether der Erstsemester in einem gemütlichen Restaurant in Hannover.

Dazu hatte die Hochschule Wismar/WINGS eingeladen und das Angebot wurde von allen gerne wahrgenommen, um die anderen Kommilitonen vor Beginn der ersten Vorlesungen und Prüfungen persönlich kennenzulernen.

Absolventen mit Hochschulzertifikat der BeckAkademie Fernkurse – jetzt im Erst-Semester des „Fernstudiengangs Bachelor-Berufsbetreuer“, Studiengangsleiterin Prof. Dr. Mönch‐Kalina, Prof. Dr. Hahne, Studiengang‐Koordinatorin Annika Herzberg und Leiterin BeckAkademie Fernkurse Stephanie P. Kreuzhage (© 2017 C.H.BECK VERLAG oHG)

 

Hier knüpften die Studenten erste Kontakte. Weil viele bereits aktiv als Berufsbetreuer arbeiten, wurden bei Pasta und Pizza Erfahrungen und Einzelheiten in der rechtlichen Betreuung ausgetauscht. Nun beginnen die ersten Vorlesungen, Prüfungen werden folgen.

Eine von vielen wichtigen Fragen, die beim Get2Gether diskutiert wurden:

Nutzt das Hochschulzertifikat der BeckAkademie Fernkurse und Hochschule Neubrandenburg überhaupt?

Die Antwort:

Berufseinsteiger erhalten eine umfassende, qualifiziere Ausbildung zum Berufsbetreuer und können sofort in ein interessantes Berufsfeld starten – mit der Option zur höchsten Vergütungsstufe (44 €) durch das „Fernstudium Bachelor Berufsbetreuer“ an der HS Wismar/WINGS. Denn das Hochschulzertifikat (96 CP) des „Fernlehrgangs Berufsbetreuer(in) mit Hochschulzertifikat“ wird von der Hochschule Wismar studienzeitverkürzend (2 Semester) anerkannt, zusätzlich zu weiteren Anerkennungsmöglichkeiten.

>> Hier können Sie sich zum 4-Wochen-Gratis-Probestudium des „Fernlehrgangs Berufsbetreuer(in) mit Hochschulzertifikat“ anmelden. >>

20. Juli 2018 | Kategorie: Hochschule Wismar |