Der neue Datenschutz in der Berufsbetreuung

Muster-Verzeichnisse und Formblätter zum Schutz vor Abmahnmissbrauch

Datenschutz ist in der rechtlichen Betreuung immer schon wichtig gewesen. Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist für Sie seit 25. Mai 2018 relevant, sobald Sie Daten der von Ihnen betreuten Personen speichern, oder dies vorhaben zu tun. Sicher haben Sie bereits schon erste Maßnahmen ergriffen. Doch wie können Sie sich konkret schützen und haftungsrechtliche Folgen vermeiden?

Die BeckAkademie Fernkurse und der Verlag C.H. Beck oHG unterstützen Sie hier mit rechtssicheren Fachinformationen. Wir empfehlen Ihnen dazu aktuell einen Vortrag und einen kostenloser Rechtsratgeber.

Interessanter Fachvortrag zur neuen DS-GVO, speziell für Berufsbetreuer

Nutzen Sie die BeckAkademie Fernkurse Berufsbetreuertage. Neben anderen wichtigen Themen für Ihre Betreuungspraxis gibt es hier einen Vortrag zur DS-GVO in der Berufsbetreuung. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Martin Weber zeigt Ihnen anschaulich, wie Sie sich beim Datenschutz mit Musterverzeichnissen und anderen Formblättern vor Abmahnmissbrauch schützen können.

Hier finden Sie das Tagungsprogramm der BeckAkademie Fernkurse Berufsbetreuertagen.

Ihr praktischer Rechtsratgeber zur DS-GVO in der Berufsbetreuung

 

Passend zur aktuellen Rechtslage ist der neue Rechtsratgeber Die neue Datenschutzgrundverordnung im Betreuungsbüro: Musterverzeichnisse und Formblätter gegen Abmahn-Missbrauch im Verlag C.H. Beck oHG erschienen. Der Ratgeber zur DSGVO beantwortet u.a. Fragen, wie:

A) Formale Vorgaben:

  • Was muss in einem rechtssicheren Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten enthalten sein?
  • Ist es notwendig, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen?
  • Welche Informationspflichten sind gegenüber betroffenen Personen unaufgefordert zu erfüllen?

B) Inhaltliche Vorgaben:

  • Welche Einwilligungserfordernisse sind bei der Verarbeitung personenbezogener Daten wichtig?
  • Für welche Zwecke dürfen Daten verwendet werden und für welche nicht?
  • Wann ist eine Weitergabe von Daten an andere Stellen erlaubt?

Den praktischen Rechtsratgeber „Die neue Datenschutzgrundverordnung im Betreuungsbüro: Musterverzeichnisse und Formblätter gegen Abmahn-Missbrauch“ können Sie hier kostenfrei herunterladen.

10. August 2018 | Kategorie: Berufsbetreuertage 2019, Formulare |