Sie sind hier: Praxisfälle aus der Betreuung

Betreuungsformulare – zeitsparend zum Ankreuzen

Nutzen auch Sie diese Ankreuzformulare für Ihre rechtliche Betreuung Viele Teilnehmer der BeckAkademie kennen ihn. Jörg Staatsmann ist Studienleiter des Fernkurs für fortgeschrittene Berufsbetreuer sowie Dozent der BeckAkademie Fernkurse. Was viele nicht wissen: Der Richter am Amtsgericht Montabaur hat eine […]

13. Mai 2019 | Kategorie: Praxisfälle aus der Betreuung |

Rückforderung bereits gezahlter Betreuervergütung nicht immer möglich

Wie ein aktueller Beschluss zur Vergütung die Berufsbetreuerseite stärkt Einer Rückforderung überzahlter Betreuervergütung kann der sogenannte Vertrauensgrundsatz entgegenstehen. Das stellt das Landesgericht (LG) Arnsberg in seinem Beschluss vom 23. Juli 2018 fest. Lesen Sie hier, welcher Fall dem Beschluss zugrunde […]

20. September 2018 | Kategorie: Praxisfälle aus der Betreuung |

Wie relevant die neue DSGVO für Berufsbetreuer ist

Worauf Sie bei der Datenverarbeitung achten müssen Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und hat auch Auswirkungen aufs Betreuungsbüro, sowohl im Rahmen des sachlichen als auch des räumlichen Anwendungsbereichs. Doch was genau müssen Sie als […]

25. Mai 2018 | Kategorie: Praxisfälle aus der Betreuung |

Süchtige Betreute – Dilemma für Berufsbetreuer

Suchthilfesystem in Deutschland auf dem Prüfstand Wer als Berufsbetreuer/in bereits jüngere süchtige Menschen zu betreuen hatte, kennt das Dilemma: An einem Tag hat man einen vernünftig handelnden Menschen vor sich, am nächsten Tag eine Person, die Erklärungen abgibt oder Handlungen […]

11. April 2018 | Kategorie: Formulare, Praxisfälle aus der Betreuung |

Gezahlte Betreuervergütung kann nicht zurückgefordert werden

Berufsbetreuer können sich auf Vertrauensschutz berufen Wenn Rechtspfleger oder Bezirksrevisoren bei einem Vergütungsantrag feststellen, dass Ihnen als Berufsbetreuer in der Vergangenheit zu Unrecht eine höhere Vergütungsstufe anerkannt worden ist, kann das für Sie sehr teuer, um nicht zu sagen, existenzgefährdend […]

03. April 2018 | Kategorie: Praxisfälle aus der Betreuung, Urteile |

Zur Unbetreubarkeit

Wenn der Betroffene den Kontakt mit dem Berufsbetreuer verweigert An der Erforderlichkeit einer Betreuung kann es im Einzelfall fehlen, wenn der Betroffene jeden Kontakt mit seinem Betreuer verweigert und der Berufsbetreuer dadurch handlungsunfähig ist, wodurch eine Unbetreubarkeit vorliegt. Bei der […]

26. März 2018 | Kategorie: Corinna Hell, Praxisfälle aus der Betreuung, Urteile |

Zur Betreuerauswahl: Nahe Verwandte haben Vorrang

Bei gewichtigen Gründen kann aber ein Berufsbetreuer vorgezogen werden Hat ein Betroffener einen nahen Verwandten, zu dem er eine persönliche Bindung unterhält, als seinen rechtlichen Betreuer benannt, kann dieser nur dann zugunsten eines Berufsbetreuers übergangen werden, wenn gewichtige Gründe des […]

15. März 2018 | Kategorie: Corinna Hell, Praxisfälle aus der Betreuung, Urteile |

Lehrvertrag − mehr Lebensqualität für Ihre jungen Betreuten

Auf diese Formalien müssen Sie bei der Antragsstellung achten Wenn sich ein Unternehmen bereit erklärt, Ihren Betreuten auszubilden, ist das meist ein Grund zur Freude. Noch besser ist es, wenn Ihr Betreuer die Ausbildungsstelle so bald wie möglich antreten kann […]

07. März 2018 | Kategorie: Praxisfälle aus der Betreuung |

Umstellung der ehrenamtlichen Betreuung in eine Berufsbetreuung

Nutzen Sie das praktische Musterschreiben für Ihre Antragsstellung beim Betreuungsgericht Im Regelfall darf der rechtliche Betreuer, der mehr als 10 Betreuungen führt, diese Betreuungen berufsmäßig führen (§ 1 Abs. 1 VBVG). Damit Sie zügig als Berufsbetreuer/in vergütet werden, sollten Sie […]

02. März 2018 | Kategorie: Formulare, Praxisfälle aus der Betreuung |

Entlastung oder Störenfried? Qualität in der Berufsbetreuung − Zusammenarbeit mit Angehörigen

Welche Rolle Sie als Berufsbetreuer bei den Angehörigen spielen, wirkt sich auch auf die Qualität aus Als Berufsbetreuer kümmern Sie sich nicht nur um die rechtlichen Angelegenheiten der betreuten Person, sondern verwalten ein menschliches Schicksal. Doch wie können Sie dies […]

26. Januar 2018 | Kategorie: Praxisfälle aus der Betreuung |

← Ältere Artikel