Allgemeine Studienbedingungen

Unsere Leistungen – Ihre Sicherheiten

1. Mit dem Anmeldeschein melde ich mich schriftlich per Post oder per Fax oder per E-Mail zum Fernlehrgang an. Das Fernstudium beginnt mit dem Tag, an dem ich das erste Fernlehrmaterial und eine Anmeldebestätigung erhalte. Für Vertragsänderungen ist der Tag des Vertragsabschlusses maßgeblich. Mit der schriftlichen Anmeldebestätigung durch die BeckAkademie Fernkurse wird der Vertrag wirksam.

2. Mein Widerrufsrecht: Ich habe das Recht, binnen 4 Wochen ohne Angabe von Gründen meine Vertragserklärung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 4 Wochen ab dem Tag, an dem ich (oder ein von mir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist) das erste Fernlehrmaterial in Besitz genommen habe. Um mein Widerrufsrecht auszuüben, muss ich den VERLAG C.H.BECK, BeckAkademie FERNKURSE, Wilhelmstr. 9, 80801 München mittels einer eindeutigen Erklärung (Brief, Fax, E-Mail, Telefon) über meinen Widerruf informieren. Dafür kann ich auch dieses Widerrufsformular verwenden. Zur Fristwahrung ist ausreichend, dass ich meinen Widerruf vor Ablauf der Widerrufsfrist absende.

3. Widerrufsfolgen: Im Falle meines wirksamen Widerrufs haben Sie mir alle Zahlungen, die Sie von mir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass ich eine andere Art der Lieferung als die von Ihnen angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt habe), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über meinen Widerruf bei Ihnen eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden Sie dasselbe Zahlungsmittel, das ich bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt habe, es sei denn, mit mir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden mir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ich habe das gelieferte Lernmaterial unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, ab dem ich Sie über meinen Widerruf informiert habe, an Sie zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn ich das Fernlehrmaterial vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absende. Sie tragen die Kosten der Rücksendung des Fernlehrmaterials. Ich muss für einen etwaigen Wertverlust des Fernlehrmaterials nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise des Lehrmaterials nicht notwendigen Umgang mit ihm zurückzuführen ist.

4. Zusammen mit der Anmeldebestätigung erhalte ich von der BeckAkademie Fernkurse die erste von insgesamt vier Lieferungen des Fernlehrmaterials zugesandt.

5. Eine Kündigung des Fernkurses ist nach Ablauf der 4-wöchigen Widerrufsfrist jederzeit möglich. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Im Falle meiner Kündigung habe ich nur den Anteil der Studiengebühr zu entrichten, der dem Wert der gelieferten Leistungen der BeckAkademie Fernkurse während der Laufzeit des Vertrags entspricht (§ 5 Abs. 3 FernUSG).

6. Alle schriftlichen Unterlagen der BeckAkademie Fernkurse unterliegen dem Urheberrechtsschutz, ihre Veräußerung, Verteilung oder Vervielfältigung sowie datentechnische Verarbeitung ist – auch auszugsweise – nicht gestattet.

7. Fallen Unterrichtsstunden wegen Erkrankung eines Dozenten aus, dann werden diese, soweit möglich, nachgeholt, oder die BeckAkademie Fernkurse sorgt für eine adäquate Vertretung.

8. Sozialgarantie der BeckAkademie Fernkurse: Treten nach Aufnahme des Fernkurses unvorhersehbare wichtige Gründe auf (langandauernde Krankheit, Arbeitslosigkeit), so kann ich eine zeitweise Stundung der nächstfälligen Rate für maximal 3 Monate bei der BeckAkademie Fernkurse beantragen. Meinen Antrag muss ich rechtzeitig vor dem entsprechenden Fälligkeitstag stellen. Meinem Antrag wird immer entsprochen, wenn ich meine bis zu diesem Zeitpunkt fälligen Zahlungen ordnungsgemäß geleistet habe. Gewährt mir die BeckAkademie Fernkurse die Stundung meiner Zahlungen, so bin ich dennoch berechtigt, den Fernkurs ungehindert fortzusetzen. Ich erhalte darum auch weiteres Fernlehrmaterial entsprechend den vertraglichen Vereinbarungen.

9. Fernkursgebühren: Die BeckAkademie Fernkurse berechnet für ihre Dienstleistungen Fernkursgebühren. Deren Höhe entnehme ich dem Anmeldeschein. Bei den dort angegebenen Kosten handelt es sich jeweils um Festpreise, die für eine erfolgreiche oder erfolglose Absolvierung des Fernkurses zu zahlen sind. Die erfolgreiche Beendigung des Fernkurses vor Ablauf der Regelstudienzeit (9 Monate) führt somit nicht zu einer Reduzierung der Fernkursgebühr. Die Fernkursgebühren sind von der Umsatzsteuer befreit.

10. Die Fernkursgebühr beinhaltet:

11. In der Fernkursgebühr ist nicht enthalten:

12. Sonstige Bestimmungen: